Testplatten-
reinigungsgeräte

MEKU
Erich Pollähne Gmbh

Preisliste: ab 1.03.2017, Preise ohne MwSt, zuzügl. Fracht-, Dokumenten- und Verpackungskosten

Best.Nr.

Bezeichnung 

Preis 

4.0032

 Waschkopf, zum Waschen einzelner Microtiterplatten im Waschbecken

758,--EUR

4.0038

 Waschmaschine für Microtiterplatten mit einem Waschkopf

 

 

-Ventilansteuerung über Fußtastschalter,230VAC/50Hz 

1.750,--EUR

4.0042

 Waschmaschine für Microtiterplatten mit 2 Waschköpfen

 

 

-mit elektronischer Waschzeit-Einstellung, 230VAC/50Hz 

3.165,--EUR

4.0040

 Waschmaschine für Microtiterplatten mit 6 Waschköpfen

 

 

-mit elektronischer Waschzeit-Einstellung,230VAC/50Hz 

 

 

-mit automatischem Waschfolgeablauf 

5.550,--EUR

4.0045

 AW-96-2, vollautomatische Wasch- und Trockenmaschine für Testplatten

 

 

-Magazinbefüllung,2-fach Waschen,Trockenzentrifuge,Ausgangsmagazin

34.800,--EUR

 

 

 

 

Zubehör:

 

4.0050

 Dosiereinrichtung für Waschpuffer

 

 

-mit Pumpe, Vorratsbehälter, autom. Füllstandsanzeige und Rührwerk 

 

 

-incl. Schlauchanschlußleitungen für Waschmaschinen 4.0042 u. 4.0040 

3.385,--EUR

4.0041

 Ausblasvorrichtung für Microtiterplatten

 

 

zum Trocknen der Microtiterplatte nach dem Waschvorgang 

 

 

-incl. Fußschalter, 5 - 10 bar Betriebsdruck, Einbau in 4.0038, 4.0042, 4.0040 möglich 

 

 

(Luftdruckvorratsbehälter zum Vorschalten erforderlich, Volumen mind. 18 Liter)

1.590,--EUR

4.0043

 Luftdruckvorratsbehälter, 18 Liter

 

 

-incl. Armaturen und Anschlüsse für Ausblasvorrichtung 4.0041 

390,--EUR

4.0091

 Preßluftaggregat, für Ausblasvorrichtung 4.0041, u.Presse 1.0300 

 

 

-incl. Armaturen, Wartungseinheit, Normanschlüsse, 50 Liter Druckbehälter

 

 

-230 Volt / 50Hz (andere Netzspannungen bei Bestellung angeben! Aufpreis!)

1.665,--EUR

 

sonst. Geräte:

 

4.0192

 Röhrchenwaschgerät, zum Waschen einzelner Röhrchen an 2 Stationen 

460,--EUR

4.0193

 Handwaschgerät, für mit Röhrchen bestückte Testplatten 

 

 

-Grundplatte mit Handwaschkopfführung 

1.360,--EUR

ELISA Waschkopf für Microtiterplatten
Best.-Nr.: 4.0032

Der Waschkopf für Mícrotiterplatten löst - wie alle MEKU-ELISA-Apparate - ein grundlegendes Laborproblem. Das gleichmäßige Waschen der Küvetten nach dem Inkubieren wird hier mit speziell entwickelten Düsen schonend in einem Arbeitsgang erledigt. Die einzelne Testplatte wird über den Waschkopf gestülpt. Jeweils drei Düsen pro Kopf sind mit einer Führung versehen, die eine zuverlässige Position der Platten beim Waschen sichert.Waschkopf

Der Kopf findet in jedem Waschbecken Platz und wird über eine 13mm (1/2“) Schlauchleitung mit einem Wasserhahn verbunden.  Für den zuverlässigen Betrieb sollte eine Vorfilterung des Wassers gewährleistet sein (0,5mm).

     

Technische Daten:

Wasseranschluß: 
Wasserabfluß: 
Arbeitsdruck: 
Waschzeit: 
Waschfolge :  
Material:

1/2“ Schlauch 
über Waschbecken 
4-5 bar 
1-10 sek 
einzelne Platten 
Gehäuse und Verteilerblock in PVC, Düsen in Messing vernickelt

Standardausrüstung:

 

Wasseranschlußschlauch 1/2“

Optionen:

 

-Vorschaltfilter zum Einbau in die Zuleitung, auf Anfrage
-Ausblasvorrichtung für Microtiterplatten Best.-Nr.: 4.0041
-Luftdruckvorratsbehälter Best.-Nr.: 4.0043
-Preßluftaggregat Best.-Nr.:4.0091

ELISA Waschmaschinen für Microtiterplatten
Best.-Nr.: 4.0038 Waschmaschine mit einem Waschkopf

Die Waschmaschine für Mícrotiterplatten löst - wie alle MEKU-ELISA-Apparate - ein grundlegendes Laborproblem. Das gleichmäßige Waschen der Küvetten nach dem Inkubieren wird hier mit speziell entwickelten Düsen schonend in einem Arbeitsgang erledigt. Einzeln wird die Testplatte über den Waschkopf gestülpt. Drei Düsen des Kopfes sind mit Führungen versehen, die eine zuverlässige Position der Platten beim Waschen sichern.

Durch Betätigung eines Fußtasters wird der Waschvorgang ausgelöst und der Betätigungsdauer entsprechend lange aufrechterhalten. Die Waschmaschine kann optional mit einer Ausblasvorrichtung aufgerüstet werden.

Waschmaschine mit einem WaschkopfAls zusätzliches Gerät empfehlen wir neben der erwähnten Ausblasvorrichtung die Dosiereinrichtung für Waschpufferzugabe. Mit der Anlage wird dem Wasser automatisch aus einem Vorratsbehälter Waschpufferkonzentrat zugegeben. Der Zugabeimpuls erfolgt über eine spezielle Wasseruhr und ist daher unabhängig von der Art und der Anzahl der im Labor betriebenen Waschmaschinen.

Technische Daten:

Netzanschluß: 
Wasseranschluß: 
Wasserabfluß: 
Arbeitsdruck: 
Elektromagnetventile: 
Waschzeit: 
Material: 
Wasserbeschaffenheit: 
Maße: 

230VAC/50Hz 
1/2“ Schlauch 
Durchm. 40 mm 
4-5 bar 
1 Stück 
beliebig nach Tasterbetätigung 
Korpus in PVC, Düsen in Messing vernickelt 
gefiltert 500 µm 
200mm B x 430 mm T x 250 mm H

Standardausrüstung:

 

Fußtaster mit Nezkabel und Ventilanschlußleitung 
2 m Wasseranschlußschlauch 1/2“, Schlauchschellen 
0,5 m Abflußrohr, 1 St. 90° Krümmer

Optionen:

 

Dosiereinrichtung für Waschpufferzugabe Best.-Nr.:4.0050 
Ausblasvorrichtung für Microtiterplatten Best.-Nr.: 4.0041 
Luftdruckvorratsbehälter Best.-Nr.: 4.0043 
Preßluftaggregat Best.-Nr.:4.0091 

ELISA Waschmaschinen für Microtiterplatten
Best.-Nr.:

4.0042 Waschmaschine mit 2 Waschköpfen

4.0040 Waschmaschine mit 6 Waschköpfen

einfache Bedienung

Die Waschmaschine für Mícrotiterplatten löst - wie alle MEKU-ELISA-Apparate - ein grundlegendes Laborproblem. Das gleichmäßige Waschen der Küvetten nach dem Inkubieren wird hier mit speziell entwickelten Düsen schonend in einem Arbeitsgang erledigt. Paarweise werden die Testplatten über die Waschköpfe gestülpt. Jeweils drei Düsen pro Kopf sind mit einer Führung versehen, die eine zuverlässige Position der Platten beim Waschen sichern.

Waschmaschine mit 2 WaschköpfenWaschmaschine mit 6 WaschköpfenDurch Betätigung eines Tasters wird der Waschvorgang ausgelöst. Die Abschaltung erfolgt automatisch nach der vor dem Waschvorgang eingestellten Waschzeit. Bei der großen Waschmaschine können mit Hilfe einer Vorwahl 2, 4 oder 6 Platten jeweils paarweise hintereinander gewaschen werden. Dies ermöglicht ein kontinuierliches Arbeiten mit zwischenzeitlichem Trocknen der Testplatten an der MEKU-Ausblasvorrichtung (siehe Optionen).

Als zusätzliches Gerät empfehlen wir neben der erwähnten Ausblasvorrichtung die Dosiereinrichtung für Waschpufferzugabe; mit der Anlage wird dem Wasser automatisch aus einem Vorratsbehälter Waschpufferkonzentrat zugegeben.

Technische Daten:

Netzanschluß: 
Wasseranschluß: 
Wasserabfluß: 
Arbeitsdruck: 
Elektromagnetventile: 
Waschzeiteinstellung: 
Waschfolge : 

Material: 
Maße:

230VAC/50Hz 
1/2“ Schlauch 
Durchm. 40mm 
4-5 bar 
1 Stück in 4.0042; 3 Stück in 4.0040 
1-10 sek 
2 Platten in einem Waschgang 
bei 4.0040 drei getrennte Waschfolgen (3*2 Platten) 
Gehäuse und Verteilerblock inPVC, Düsen in Messing vernickelt 
H25 B34 T43cm bzw. H30 B50 T62cm

Standardausrüstung:

 

Netzkabel 
Wasseranschlußschlauch 1/2“, Schlauchschellen 
Vorschaltwasserfilter 500µm 

Optionen:

 

Dosiereinrichtung für Waschpufferzugabe Best.-Nr.:4.0050 
Ausblasvorrichtung für Microtiterplatten Best.-Nr.: 4.0041 
Luftdruckvorratsbehälter Best.-Nr.: 4.0043 
Preßluftaggregat Best.-Nr.:4.0091 

ELISA AW-96-2, vollautomatische Wasch- und Trockenmaschine für Testplatten
Best.-Nr.: 4.0045

Die AutoWash AW-96-2 ist eine vollautomatische Wasch- und Trockenanlage für 96er-Microtiterplatten. Von einem Testplattenstapel im Eingangsmagazinturm werden die Platten  einzeln durch einen Plattenheber auf einer Transportschiene abgelegt und von einer darunterliegenden Edelstahlkette zur nächsten Station befördert. In dieser Station wird jede einzelne Küvette der Testplatte aus Sicherheitsgründen zweimal von oben jeweils bis zu 4 Sekunden (einstellbar) gewaschen. Anschließend gelangen die Testplatten in eine Zentrifuge, in der sie getrocknet werden. Darauf folgend werden die Platten in einem Ausgangsmagazin zur Entnahme gestapelt.

AutoWash AW-96-2Die AutoWash AW-96-2 überwacht die wichtigsten Funktionen vollautomatisch und gibt bei Veränderungen der Regelzustände entsprechende Meldungen auf einem Touch-Panel aus. Dabei unterscheidet das Gerät zwischen Status- und Fehlermeldungen. Diese Meldungen werden optisch durch eine am Eingangsmagazinturm montierte Signallampe unterstützt. Um bereits aus der Ferne erkennen zu können, um welche Meldungsart es sich handelt, werden vier verschiedene Blink- bzw. Dauerlichtzeichen verwendet.

Aus Sicherheitsgründen wird das gesamte Gerät mit 24 VDC betrieben. 

Die Bauweise dieses Gerätes erlaubt eine einfache Zerlegung in seine Einzelkomponenten, um  Reinigungs- und Wartungsarbeiten möglichst effektiv durchführen zu können. Eine hochwangige geteilte Wasserwanne gewährleistet unter der gesamten Plattenführung einen optimalen Schutz vor Spritzwasser.

Im Unterschied zu der ersten Version der AW-96 macht der Hubmechanismus keine Geräusche. Der Zentrifugenantriebsmotor hat keine mechanische, verschleißanfällige Bremse mehr, der Nockenriemen wurde durch eine Edelstahlkette und die Zahnriemen weitestgehend durch Kegelradpaare ersetzt.

Technische Daten:

Steuerung:
Wasseranschluss:
Wasserabfluss:
Wasserverbrauch:
Taktzeit:
Magazinkapazität:
Zentrifuge:
Netzanschluss:
Abmessungen:
Gewicht:

Steuerrechner mit 4-zeiligem LCD-Display, Programm im Festwertspeicher 1/2“-PVC-Gewebeschlauch mit Filter und Gardena-Kupplung
0,5m PVC-Abflussrohr DN-40
ca. 1 Liter / Testplatte bei 4s Waschzeit pro Waschgang
7s
34 Testplatten (entspr. ca. 4 min Durchlaufzeit)
Höchstdrehzahl = 1600 1/min (Zentrifugierzeit = 2s)
230 VAC / 50 Hz / Transformatorausgang 24 VAC
B = 280 mm, T = 980 mm, H = 880 mm
78 kg

Standardausrüstung:

 

Netzkabel 
Wasseranschlußschlauch 1/2“, Schlauchschellen 
Vorschaltwasserfilter 500µm 

Optionen:

 

-Universeller Multipipetter E-96, Best.-Nr.: 3.0209
(zum zwischenzeitlichen Befüllen der Testplatten)
- Dosiereinrichtung für Waschpuffer, Best.-Nr.: 4.0050
- 96er Testplatten, Best.-Nr.: 7.0323

ELISA Dosiereinrichtung für Waschpuffer
Best.-Nr.: 4.0050  

MEKU-DosiereinrichtungDie MEKU - Dosiereinrichtung ermöglicht die vollautomatische und zuverlässige Waschpufferzugabe beim Waschen von Microtiterplatten.

Die Einrichtung wird dem Wasserzufluß der MEKU - Waschmaschine vorgeschaltet. Eine Wasseruhr gibt pro 0,25 Liter Durchflußmenge einen Impuls an die Dosierpumpe der Anlage. Diese gibt über eine Impfstelle den Waschpuffer in die Wasserleitung. Mit einem Regler können Sie die Dosiermenge pro Impuls den Erfordernissen entsprechend einstellen.Vorratsbehälter mit Rührwerk Ein Rührwerk in dem Vorratsbehälter verhindert die Auskristallisierung der Waschpufferlösung. Ist der Behälterinhalt verbraucht, wird dies durch eine rote Warnlampe angezeigt, und die Pumpe schaltet automatisch ab.

Technische Daten:

Dosierpumpe: 
Rührwerk: 
Wasserzähler: 
Vorratsbehälter: 
Niveau-Überwachung: 
Wasseranschluß: 

230VAC/50HZ; max. 48 l/h; Gegendruck 4bar 
230VAC/50HZ; n=1500 Umdr./min 
DN 20; 0,25 Liter/Impuls 
100 Liter; PE d470*790; mit Schraubdeckel 
Schwimmerschalter L 750 
1/2“ Schlauch

Standardausrüstung:

 

Netzkabel 
Wasseranschlußschlauch 1/2“ 
100 Liter PE Behälter mit Rührwerk 
Dosierpumpe mit Wasseruhr 

Ausblasvorrichtung für Waschmaschinen 4.0038,
4.0040 u. 4.0042
 Best.-Nr.: 4.0041

Ausblasvorrichtung für WaschmaschinenDie Praxis hat gezeigt, daß es schwer und zeitraubend ist, gewaschene Mikrotiterplatten zu trocknen. Die Resttröpfchen, die in der Bodenecke der Küvette sitzen, lassen sich selbst durch Schlagen der Platten auf ein Tuch nicht ganz entfernen. Um eine unerwünschte Verdünnung zu vermeiden, ist die Trocknung notwendig.

Der Ausblastrockner ist als Zusatzteil leicht an unsere Waschmaschine zu montieren.(Auch als externes Gerät lieferbar) Die Testplatte wird kopfüber auf die Ausblasdüsen gestülpt und in einer Führung verriegelt. Mit dem Fußschalter wird der Ausblasvorgang ausgelöst. Die Trocknungszeit beträgt ca.1-2 sek.

AusblaskopfDie an der Plattenoberseite noch möglichen Tröpfchen werden durch Auflegen auf ein saugfähiges Tuch beseitigt. Es ist zweckmäßig, das Gerät an einen starken Kompressor mit 300 I/min. Ansaugleistung und 50 Liter Kessel anzuschließen, da für zügiges Arbeiten die Luftmenge schnell ergänzt werden muß.

Hat Ihr Kessel nicht das geforderte Volumen, oder ist die Zuleitung länger als 10m, sollte ein Zusatzbehälter (Best.-Nr.: 4.0043) mit kurzer Zuleitung vorgeschaltet werden.

Technische Daten:

Luftdruckanschluß 
Anschlußleitung  
Arbeitstakt 

5-9 bar 
1/2“ Schlauch 
5-6 sek 

Standardausrüstung:

 

Schlauchverbindung Fußschalter - Ausblasvorr. 
Fußschalter mit Ventilblock 
Befestigungssatz für Waschmaschine 
oder Standsockel bei externer Verwendung

Optionen:

 

Luftdruckvorratsbehälter Best.-Nr.: 4.0043 
Preßluftaggregat Best.-Nr.:4.0091 

Luftdruck-Vorratsbehälter für Ausblasvorrichtung
Best.-Nr.: 4.0043

Technische Daten:

Kesselvolumen 
Druck 
Anschluß 
Ausgang 
Maße 
Gewicht

18 Liter 
max. 11 bar, Manometer 0-16 bar 
Eingangsfilter, Schnellkupplung DN 7,2 
Auslaßtülle für Schlauch LW 13 mm 
D 300, L 800mm 
incl. Anbauten ca. 18 kg

Standardausrüstung:

 

Schlauchverbindung zum Fußschalter der 
 Ausblasvorr. 
Anschlußschlauchleitung 1/2“, Schnellkupplung DN 7,2, 
 5m lang

Preßluftaggregat für Ausblasvorrichtung
Best.-Nr.: 4.0091

Technische Daten:

Anschluß 
Kesselvolumen 
Druck  
Ansaugleistung 
eff. Liefermenge 
Leistung 
Absicherung 
Ausgang 
Umgebungstemp. 
Gesamtmaße 
Gewicht

230 VAC / 50 Hz 
50 Liter 
max 10 bar 
310 l/min 
210 l/min 
1,5 KW, mit Motorschutzschalter 
16 Amp 
Filterdruckminderer, Schnellkupplung DN 7,2 
+5°C bis 35°C 
L 1100, B 600, H 1000mm 
 70 kg

ELISA Röhrchenwaschgerät
Best.-Nr.: 4.0192
Das Röhrchenwaschgerät dient zum Auswaschen einzelner Röhrchen nach dem Gebrauch. Das Gerät wird über ein Waschbecken oder auf eine Ablaufschräge gestellt und über die mitgelieferte Schlauchleitung mit dem Wasserhahn verbunden. Bei geöffnetem Wasserhahn ist das Gerät betriebsbereit, und die Waschdüsen sind verschlossen. Das Röhrchen wird von oben über die Waschdüse gestülpt und auf den Ventilrand gedrückt. Dieser gibt nach und öffnet den Wasserstrom durch die Düse. Der Ventilrand ist mehrfach am Rand geschlitzt, damit das ausströmende Wasser druckfrei nach unten weglaufen kann.
Um möglichst effizient arbeiten zu können, besitzt das Gerät zwei Waschdüsen Ein zweites Gerät, angeschlossen an eine Druckluftleitung, dient in hervorragender Weise bei gleichem Arbeitsablauf zum Trocknen der gewaschenen Röhrchen.

Technische Daten:

Wasseranschluß: 
Waschzeit: 
Material:  
Wasserbeschaffenheit: 
Als Trocknungsgerät:

1/2“ Schlauch 
beliebig 
Edelstahl, Düsen in Messing vernickelt 
gefiltert 500µm 
Luftdruck: 4 - 5 bar

Standardausrüstung:

 

2m Wasseranschlußschlauch 1/2“ 
zwei Auflageleisten

Optionen:

 

Sonderausführung mit doppeltem Schlauchanschluß für Wasch- und Trocknungsgang an einem Gerät 

ELISA Handwaschgerät für mit Röhrchen bestückte Microtiterplatten
Best.-Nr.: 4.0193
Das Handwaschgerät dient zum Auswaschen mit Röhrchen bestückter Microtiterplatten. Das Gerät wird in ein Waschbecken oder auf eine Ablaufschräge gestellt und über die mitgelieferte Schlauchleitung mit einem Wasserhahn verbunden. Das Gerät ist nun betriebsbereit.

HandwaschgerätDer Waschkopf wird am Handgriff aus der Führung der Grundplatte gehoben und seitlich abgesetzt.

Nach dem Einlegen der bestückten Microtiterplatte in die dafür vorgesehene Fixierung wird der Handwaschkopf in der Führung über den Röhrchen abgesenkt.

Während des Absenkens kann der Wasserhahn oder auch nach Belieben der Kugelhahn am Gerät geöffnet werden. Das Wasser tritt an den Enden der Pipettierspitzen am Boden der Röhrchen aus, steigt in dem Zwischenraum Röhrchen-Pipettierspitze nach oben und läuft über den Rand und die Grundplatte im Waschbecken ab.

Technische Daten:

Wasseranschluß: 
Waschzeit: 
Material: 
Wasserbeschaffenheit: 
Maße:

1/2“ Schlauch 
beliebig 
Acrylglas, Wasserhahn in Messing vernickelt, Grundplatte in PVC 
gefiltert 500µm 
Grundplatte 200*200mm

Standardausrüstung:

 

2m Wasseranschlußschlauch 1/2“ 
2 St. Schlauchschelle 
Grundplatte mit Führungsleisten und Fixierung

Startseite   ELISA-Test   Nematologie   Sonstige Laborgeräte   Sondergerätebau   Phänomen-Objekte   Sonnenuhren   Kontakt