Probenextraktor
für die Restprobe

MEKU
Erich Pollähne Gmbh

Preisliste: ab 1.10.2017, Preise ohne MwSt, zuzügl. Fracht-, Dokumenten- und Verpackungskosten

Best.Nr.

Bezeichnung 

Preis 

9.0256

Probenextraktor für die Restprobe

 

 

-2 Geräte für Grob- und Feinseparation von Zysten u. Beimischungen

4.200,--EUR

Probenextraktor für die Restprobe
Best.-Nr.: 9.0256

Der MEKU-Probenextraktor für die Restprobe besteht aus zwei Teilgeräten:

  1. dem breiten Grob-Extraktor für ein größeres Probenvolumen
  2. dem nachgeschalteten Fein-Extraktor für ein kleines Probenvolumen bzw. das vorgereinigte Volumen

Probenextraktor für die RestprobenDas Funktionsprinzip besteht darin, ausgespülte trockene Restproben zu reinigen, d.h. Nematodenzysten von Beimischungen weitgehend zu trennen. Dies geschieht auf schnelle Weise und mit guter Genauigkeit durch die beiden besonders ausgewogenen Vibratoren.

Auf die breite schräge Transportbahn wird, nachdem beide Vibratoren auf den richtigen Frequenzhub und die optimale Bahnschräge eingestellt sind, entsprechend der Transportgeschwindigkeit das Restprobengemisch aufgeschüttet. Die Aufschüttung erfolgt über die gesamte Bahnbreite in der oberen Hälfte der Schrägbahn. Wandern nun die Beimischanteile nach oben in den Abfallkasten und rollen sich die Zysten nach unten, so sind Neigung und Hub richtig eingestellt. Andere Probenstrukuren erfordern evtl. andere Geräte-Einstellungen.

Die Zysten und Restanteile der Beimischungen fallen auf die anschließend angeordnete schmale Schrägbahn und werden auf die gleiche Weise getrennt. Auch dieser Vibrator muß nach Hub und Neigungswinkel optimal eingestellt werden (Abfall wandert nach oben, Zysten springen nach unten ab). Die Zysten fallen durch das aufgesteckte Endsieb in den Auffangbehälter. Dieser Auffangbehälter muß mit Hilfe der Stativ-Elemente auf die notwendige Höhe gebracht werden.

Der Verlustfaktor ist weitgehend von den Einstellungsmöglichkeiten der Geräte, der Zystenform und der Probenstruktur abhängig und kann auf 1 - 2 % minimiert werden.

Technische Daten:

Netzanschluß:
Abmessungen:

Gewicht:

230V / 50 Hz
Gerät 1: 210 mm x 280 mm x 250 mm
Gerät 2: 200 mm x 350 mm x 170 mm
20 kg

Standardausrüstung:

 

- 2 Abfallauffangwannen (groß und klein)
- Endsieb
- Zysten-Auffangschale aus Edelstahl
- Stativ aus PVC für die Zystenauffangschale
- 2 Netzkabel
- 8 Gummifüße mit Gewinde

Startseite   ELISA-Test   Nematologie   Sonstige Laborgeräte   Sondergerätebau   Phänomen-Objekte   Sonnenuhren   Kontakt